Bodybuilding Ernährung

bodybuilding_ernaehrung

Als regelmäßige Nahrung sind nicht nur der geringe Nährstoffgehalt und die ungesunden Fette ein Problem, auch als Energiequelle ist eine Currywurst nicht die erste Wahl. Ein Sportler der sich auskennt sorgt daher über die Ernährung für gefüllte Energiespeicher, einen gesunden Körper und eine leistungsfähige Muskulatur. Überdies weiß er, dass er seine Regeneration über ein gutes Nährstofftiming fördern kann.

Mit der Nahrung führen wir dem Körper Nährstoffe wie Kohlenhydraten, Fett, Protein, Wasser, Mineralstoffe und Vitamine zu. Dabei nennt man die Vorgänge des Abbaues und der Umwandlung von Substraten aus Nahrungsmitteln und Sauerstoff Stoffwechsel, wobei man zwischen Energie- und Baustoffwechsel unterscheidet. Die Aufgabe des Energiestoffwechsel ist es Energie zur Erhaltung der Lebensfunktionen u.a. für sportliche Aktivitäten zur Verfügung zu stellen. Die Aufgabe des Baustoffwechsels ist der Aufbau neuer Körperzellen. Er läßt also unsere Muskeln wachsen. Während die Kohlenhydrate und Fett Substrate des Energiestoffwechsel sind, dient Protein primär dem Baustoffwechsel. Stehen dem Energiestoffwechsel des Körpers allerdings nicht genügend Kohlenhydrate und Fett zur Verfügung, greift er auch auf Protein zurück. Das kann zum Beispiel bei Diäten der Fall sein. Was auch erklärt, warum bei Diäten neben dem Körperfett meist auch Muskeln schwinden. Viele Diäten sind deshalb weniger Wert als der Preis des Heftes in dem sie stehen. Fettverbrennung-Diät-Produkte in Verbindung mit einer Ernährungsumstellung und Sport sind da eine bessere Wahl. Bodybuilding und Ernährung.bodybuilding_proteinnahrung

Wer seine Muskelaufbau Ernährung effizient betreiben will, sollte seinen Organismus neben einer erhöhten Proteinzufuhr auch mit einer ausreichenden Kohlenhydrat- und Fettzufuhr versorgen, damit die Energiebilanz nicht durch Verbrennung von Eiweiß (Protein) ausgeglichen werden muß. Denn das Protein sollte der Körper möglichst für den Zell- und Muskelaufbau verwenden. Sportartabhängig versteht man unter einem erhöhtem Proteinangebot eine Zufuhr von 1,5-2 g pro kg Körpergewicht und Tag. Diesen Bedarf haben vor allem Sportarten mit erhöhten Kraftanforderungen. Den zusätzlichen Proteinbedarf gegenüber nicht Sport treibenden Menschen kann sehr gut durch Eiweißkonzentrate gedeckt werden, da diese Konzentrate in der Regel alle für den Zell- und Muskelaufbau nötigen Aminosäuren in einem optimalen Verhältnis besitzen. So enthält Natural Sterol Formula® alles, was der Körper für einen anabolen Stoffwechsel bzw. für maximalen Muskelaufbau und zur Leistungsoptimierung benötigt. Interessant ist, das auch Ausdauerspezialisten wie Läufer inzwischen erkannt haben, das eine gute Aminosäureversorgung ihre Regeneration beschleunigt. Vegetarier und Sportler mit Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintolleranz) können als Eiweisspulver auch gut auf Sojaprotein< zurückgreifen.

Die Bodybuilding Ernährung geht auf die besonderen Bedürfnisse von Sportlern ein. Supplements müssen gewährleisten, das dem Körper genügend Aufbaustoffe für die Regeneration und den Muskelaufbau zur Verfügung gestellt werden. Speziell beim Masseaufbau haben Hardgainer Probleme. Supplements können den Masseaufbau beschleunigen. Supplements können Diäten unterstützen ohne das Muskelmasse verloren geht. Supplements können sogar den Pump (NOx-stack® oder KREA-GENIC™) fördern, (Cellbolic™ eXtreme) brutales Muskelwachstum auslösen oder wie HGH Xplode die Ausschüttung von Wachstumshormonen fördern. Protein kennt jeder. Anabolic Whey hat den höchsten biologischen Wert aller Proteinquellen, voller wichtiger Aminosäuren, Protein-Mikrofaktionen und Peptide und super geeignet um fettarme Muskelmasse zu entwickeln. Anabolic Whey lässt sich einfach mixen, ist leicht verdaulich und in fantastischen Geschmacksrichtungen erhältlich. - Welche Banane kann das schon leisten?

Vitamine

Die Stoffwechselvorgänge im Körper, die Umwandlung von Kohlenhydraten und Fett in Energie werden durch Katalysatoren wie Vitamine und Enzyme beschleunigt. So gibt es Enzyme (Bromelaine, Pepsin), die die Eiweißverdauung und Verwertung verbessern. Sportler haben aufgrund ihres höheren Stoffwechsels und der Wasserlöslichkeit einiger Vitamine einen Mehrbedarf an diesen Katalysatoren. Bei Kraftsportlern spielen Vitamine des B-Komplexes eine wichtige Rolle.

Mineralstoffe spielen u.a. als Aktivatoren für den Stoffwechsel, für die Erregbarkeit von Muskeln und für die Verhinderung von Muskelkrämpfen und -Verletzungen eine wichtige Rolle. Für das Krafttraining sind hier insbesondere Calcium, Kalium, Natrium und Magnesium hervorzuheben.

Bodybuilding Regeneration mit Ernährung unterstützen

Training stellt eine nicht ganz zerstörungsfreie Belastung für Muskeln dar. So kommt es zu Muskelfaserrissen und Zerstörungen von Zellmembranen (Zellwand) und macht sich zum Beispiel durch Muskelkater bemerkbar. Nach dem Training erfolgt die Reparatur der im Training beschädigten Muskelzellen, die Regeneration und schließlich die Adaption (Anpassung der Muskeln an eine größere Belastung). Für diese Prozesse benötigt der Körper eine optimale Nährstoffversorgung und ausreichend Zeit. Ist für diese nicht gesorgt, wird der Muskelaufbau behindert. L-Glutamin ist wichtig für eine schnelle Regeneration. Bei einer Glutamin-Unterversorgung zum Beispiel können Muskeln nicht mehr wachsen. Dann holt sich der Organismus Proteine aus der bestehenden Muskelmasse und wandelt diese in L-Glutamin und in der Folge in Energie um.

Gewichtszunahme mit Bodybuilding Nahrung?

Wer eine schnelle Gewichtszunahme anstrebt und/oder ein Hardgainer ist, sollte auch auf den Zeitpunkt der Nährstoffzufuhr achten. So sind nach dem Training schnell verfügbare Aminosäuren wichtig um in eine anabole Stoffwechsellage zu kommen und vor dem Schlaf eher eine Proteinquelle wie Casein, welche dem Körper langsamer aber über einen längeren Zeitpunkt Aminosäuren zur Verfügung stellt.

Bodybuilding Ernährung oder Anabolika?

Natürlich ist Muskelaufbau ohne gefährliche Steroide oder Anabolika möglich. Ein hartes Training, eine ausgewogene Ernährung und hochwertige Sporternährung sind der bessere und gesündere Weg! Allerdings spricht auch nichts gegen natürliche Anabolika. Dopingfreie Spezial-Produkte wie Testostack® oder HGH Booster fördern den schnelleren Muskelaufbau. So regt Testostack® zwischen den Mahlzeiten und vor dem Training genommen auf natürliche Weise die körpereigene Bildung von Testosteron an und beschert so sichtbare Erfolge im Kraft- und Ausdauersport. Viele Bodybuilder setzen anstelle von künstlichen Steroiden schon lang auf die natürliche Kraft der Maca Knolle. Maca regt auf natürliche Weise die körpereigene Bildung von Testosteron an und beschert so schichtbare Erfolge im Kraft- und Ausdauersport.

Ein Traumkörper entsteht nur durch eine dauerhaft gesunde Lebensweise, eine optimale Ernährung, Fitness Training und Sport. Da Muskeln mehr Energie als Fett verbrauchen, hilft Körperfettreduktion in Verbindung mit Muskelaufbau durch Sport und dabei insbesondere Krafttraining auf dem Weg zum Traumkörper. Wird Ausdauertraining mit Krafttraining kombiniert, erhöht es langfristig die Fettverbrennung und verleiht dem Körper eine schöne und muskulöse Optik.

Tipps zur einfachen und schnellen Fettverbrennung mit Supplements:

Es gibt viele Möglichkeiten Fett zu verbrennen, jedoch ist die wahrscheinlich beste und schnellste Möglichkeit eine Eiweißdiät also Proteindiät. Das bedeutet man erhöht die Eiweißzufuhr und senkt die Aufnahme von Kohlenhydraten. Zum Beispiel ersetzt man hierbei sein Frühstück durch einen Eiweißshake / Proteinshake. Besonders gut eignen sich hierfür Eiweiße wie Protein 3K der Firma Bodystar. In Verbindung mit Sport, Ausdauertraining und Fitnesstraining oder Krafttraining lassen sich hier optimale Erfolge bezüglich der Fettverbrennung mit Supplements erzielen.

Autor: Ronny Merten

 
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fitness Shop Berlin

Dörpfeldstraße 27
12489 Berlin

Öffnungszeiten
Mo - Fr. 11:00 - 19:00 Uhr
Sa. 10:00 - 18:00 Uhr

Fitness Shop Berlin

Fitness Shop Kiel

Ringstraße 60
24103 Kiel

Öffnungszeiten
Mo - Fr. 11:00 - 19:00 Uhr
Sa. 10:00 - 18:00 Uhr

Fitness Shop Kiel

eKomi - The Feedback Company: